bewusstse.in



start Schwarmintelligenz Teil1
Film zum Thema Schwarmintelligenz


Mit dem vielversprechenden Titel Die Physik des Bewusstseins lockt Mikio Kaku, ein Naturwisenschaftler, der sich mit Bestsellern über Kosmologie und Quantenphysik bereits einen Namen gemacht hat  - hier eine Kurzrezension.


Wer zum Thema Bewusstsein recherchiert, stößt unvermeidlich auf den Namen Thomas Metzinger. Der Professor für theoretische Philosophie an der Uni Mainz hat mit dem Buch  Der Ego-Tunnel eines der gesellschaftlich relevantesten Werke zum Thema verfasst.
Neben Hintergrundinfo gibt es hier auch interessante Links zu Metzinger.  


Schwarmintelligenz von Len Fisher kann wohl schon allein aufgrund seines Erfolgs zu den Standardwerken über ebendieses Thema gezählt werden.
Es führt den Leser insbesondere an das eng damit verflochtene Thema Komplexität heran. 


Die Intelligenz des Schwarms von Peter Miller ist leicht verdauliche Kost und ein guter Einstieg zum Thema. 


Die Entdeckung der Intelligenz - oder können Ameisen denken? von von Holk Cruse, Jeffrey Dean und Helge Ritter - ein Buch für die Biologen unter den Lesern, die sich genauer mit neuronalen Funktionen beschäftigen wollen.  




KI: Künstliche Intelligenz
Während das Human Brain Project versucht, das menschliche Gehirn künstlich zu modellieren, geht eine kleine Gruppe unabhängiger Wissenschaftler einen gänzlich anderen Weg: Das Open Worm Project verfolgt einen Bottom-Up-Ansatz, indem es nicht die Erzeugung eines menschlichen Gehirns an den Anfang stellt, sondern versucht zunächst überhaupt ein grundsätzliches Verständnis der einfachen neuronalen Funktionen auf virtueller Basis herzustellen. Zu diesem Zweck hat man hier ein einfaches Lebewesen ausgewählt, das sich hierfür anbietet: Der Fadenwurm C-Elegans soll als erstes künstliches Lebewesen ein komplettes Nervenkostüm besitzen und so ein eigenständiges Verhalten an den Tag legen.

OpenWorm.org


Hirnforschung:
dasgehirn.info ist für sich genommen bereits einen Besuch wert, und interessante Aufsätze zum Thema Bewusstsein gibt es allemal.
Einer der Autoren hier ist Arvid Leyh, der seit geraumer Zeit auch Audio-Podcasts zum Thema Hirnforschung veröffentlicht.
Angefangen hat er auf braincast.blogspot.de und weiter ging es auf scilogs.de. Die älteren Beiträge sind für den kleinen Einstieg in die Hirnforschung durchaus zu empfehlen.




impressum

Datenschutz